Dallmin (ev. Kirche)


Anton Heinrich Gansen, Salzwedel, 1722/24


Mechanische Schleiflade / Frontspielanlage

   
Manual (C,D,E-c3)
Prinzipal 8'
Gedackt 8'
Quintadena 8'
Oktav 4'
Oktav 2'
Rauschquinte 2f.
Mixtur 3f.
Trompet 8'
   
Pedal (C,D-c1)
Prinzipal 8'
Subbaß 16'
Oktav 4'
Mixtur 3f.
Dulcian 16'
Trompet 8'
   
Tremulant


Historiogramm

1722/24

Neubau, Anton Heinrich Gansen, Salzwedel

1855

Instandsetzung und Umbau, August Berger de la Rivoire & Sohn, Perleberg

1891

Instandsetzung, Rudolf Piper, Perleberg

1907

 

Instandsetzung, Einbau eines neuen Magazingebläses und weiße Neubelegung der ursprünglich schwarz belegten Manualklaviatur, Rudolf und Albert Piper, Perleberg

1927

Instandsetzung, Walter Porep, Wittenberge

1934 ff.

Restaurierungs- und seitdem gelegentliche Pflegearbeiten, Alexander Schuke Orgelbau, Potsdam

1974

Instandsetzung und Einsetzung eines neuen Schwimmerbalges, Ulrich Fahlberg, Eberswalde

 

Komplettrestaurierung geplant